Im ESF Plus-Programm JUGEND STÄRKEN: Brücken in die Eigenständigkeit, kurz: JUST-BEst (Förderperiode 2022-2027) werden Jugendliche und junge Erwachsene mit besonderem Unterstützungsbedarf an der Schwelle zur Selbstständigkeit sozialpädagogisch und individuell im Rahmen von Case Management begleitet. Dabei wird in dem durch die Wissenschaftsstadt Darmstadt koordinierten Projekt im Rahmen der Jugendberufsagentur Darmstadt rechtskreisübergreifend mit dem Jobcenter und der Agentur für Arbeit sowie mit dem Bildungsträger und langjährigem Projektpartner Werkhof Darmstadt und weiteren Kooperationspartnern zusammengearbeitet. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den sogenannten "Care Leavern".

Die Angebote richten sich an junge Menschen im Alter von 14 bis einschließlich 26 Jahren, die das Jugendhilfesystem verlassen ("Care Leaver") und /oder keinen bzw. nur einen unzureichenden Zugang zu lokalen oder regional vorhandenen Hilfsangeboten haben. Das betrifft vor allem Jugendliche, die noch nicht zu einer eigenen Lebensführung in der Lage sind und/oder von Wohnungslosigkeit bedroht oder betroffen sind.

Für das Programm JUGEND STÄRKEN: Brücken in die Eigenständigkeit stellt das Bundesjugendministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bundesweit Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF Plus) in Höhe von 116 Millionen Euro zur Verfügung.

Anlaufstellen für Jugendliche aus Darmstadt sind die Beratungsstelle Jugendberufsagentur (BeJu) in der Agentur für Arbeit in Darmstadt (Donnerstag von 9-16 Uhr) und seit dem 1. September 2022 unsere neue Jugendberatungsstelle (Arbeitstitel) in der Soderstraße 7 in Darmstadt. Hier sind wir von Montag bis Freitag für Jugendliche erreichbar. Jederzeit möglich ist auch die Vereinbarung eines individuellen Termins mit den JUST-BEst-Case Manager*innen per Telefon, Mail oder Whatsapp (Kontakte s.u.).

Infoflyer

"Case Management im JUST BEst-Projekt"
PDF | 1,2 MB

Flyer Case Management im JUST BEst-Projekt

Plakat

Plakat zum JUST BEst-Projekt Darmstadt (2022-2027)
PDF | 696 KB

Plakat JUST BEst (2022-2027)

Förderung

Das Projekt "JUST-BEst Darmstadt" wird im Rahmen des ESF Plus-Programms JUGEND STÄRKEN: Brücken in die Eigenständigkeit durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und durch die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert.

JUST-BEst­-Team

 
David Szydlowski

David Szydlowski

Pädagogischer Mitarbeiter
Case Manager

Email: szydlowski@network-rope.org
Mobil / WhatsApp: 01590.4316010

Seyma Seyfi

Seyma Seyfi

Pädagogische Mitarbeiterin
Case Managerin

Email: s.seyfi@network-rope.org
Mobil / WhatsApp: 0163.7404311

Nathalie Ditter

Nathalie Ditter

Pädagogische Mitarbeiterin
Case Managerin

Email: ditter@network-rope.org
Mobil / WhatsApp: 01578.0534904

ESF Plus-Pro­gramm JUST-BEst

JUGEND STÄRKEN: Brücken in die Eigenständigkeit
1
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

www.bmfsfj.de

2
Europäische Union

www.europa.eu

3
ESF Plus-Programm JUGEND STÄRKEN: Brücken in die Eigenständigkeit

www.jugend-staerken.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen wollen. Weitere Informationen