Eleganz am Ball: V.I.P.eer-Veteran Rachid Bouji kickte mit bei der großen Fußballnacht in Darmstadt-Kranichstein am 11./12.03.2017 | Foto: Sven Rasch © ROPE

In der Nacht vom 11. auf den 12. März 2017 fand die V.I.P.eers-Soccernight 2017 mit integriertem Pausen-Spezial-Funsport-Event 2. "Kranichsteiner Schwimmnudelhockeycup" 2017 statt.

Die Veranstaltung wurde von Darmstadts Stadträtin Barbara Akdeniz und dem Leiter des V.I.P.eers-Projekts Andreas Krauß in der Sporthalle der Erich Kästner-Schule (IGS) in Darmstadt-Kranichstein gemeinsam eröffnet. Für den befreundeten KIWANIS-Club Darmstadt nahm Ralf Gerhard an dem Event teil.

Den Darmstädter KIWANIS und insbesondere Ralf Gerhard sei an dieser Stelle besonders herzlich für die großzügige ideelle und finanzielle Unterstützung der V.I.P.eers-Soccernight 2017 und des 2. "Kranichsteiner Schwimmnudelhockeycups" 2017 gedankt!

Insgesamt nahmen 13 Mannschaften in zwei Altersklassen an den drei Turnieren der langen Fußball- und Schwimmnudelhockeynacht teil. Diese kamen nicht nur aus Kranichstein, sondern auch aus anderen Stadtteilen Darmstadts sowie aus Griesheim.

Mit rund 150 Teilnehmer*innen und vielen Zuschauer*innen am Spielfeldrand, darunter als Gäste der stellvertretende Schulleiter der Erich Kästner-Schule (IGS) Hano Stühlinger sowie Pfarrer Dietmar Volke (ev.) und Pfarrer Johannes Zepezauer (kath.) vom Oekumenischen Gemeindezentrum Darmstadt-Kranichstein, war die V.I.P.eers-Soccernight 2017 ein toller Erfolg und hat den Beteiligten Lust auf weitere lange Sportnächte in Kranichstein gemacht.

Fotogalerie V.I.P.eers-Soccernight 2017 | 11.-12.03.2017

KIWANIS-Club Darmstadt

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen wollen. Weitere Informationen
Weitere Informationen Einverstanden!