Erste Tafel der Ausstellung "60 Jahre Schlepperprüffeld" des QKK-Projekts | Design: Sven Rasch, Bernhard Unterholzner & Teilnehmer*innen © ROPE

Anlässlich des 50-jährigen Kranichsteiner Stadtteiljubiläums gibt es gleich zwei Ausstellungen zur Geschichte des Stadtteils. Am 9. Mai 2018 eröffnete in der Stadtteilbibliothek Kranichstein die Schau "50 verwirklichte Ideen – Kleine Bibliothek der Kranichsteiner Vielfalt", welche die Bandbreite des Kranichsteiner Lebens und der aktiven Akteure vor Ort veranschaulicht. Bibliotheksleiter Daniel Metzger eröffnete die Ausstellung, die unter seiner Federführung gemeinsam mit den Kranichsteiner Institutionen entstanden war, vor zahlreichen Gratulanten. Die Stadtteilbibliothek feierte mit der Vernissage zugleich ihr 15-jähriges Bestehen, worüber am 11.05.2018 auch das Darmstädter Echo unter dem Titel "50 verwirklichte Ideen" berichtete (s.u.).

Mit "60 Jahre Schlepperprüffeld – Eine kurze Geschichte des Kranichsteiner Schleppers" befasst sich eine zweite Ausstellung mit der Geschichte des Areals an der Jägertorstraße, auf dem heute Hort, JugendKlub Kranichstein und die Freie Comenius Schule stehen. Vor 60 Jahren eröffnete hier das sogenannte "Schlepper-Prüffeld". In diesem Testinstitut prüfte man Traktoren und andere landwirtschaftliche Maschinen, um die Leistung standardisiert angeben zu können und die Normierung der Technik voranzutreiben.

Das Gebäude des JugendKlubs ist noch heute als "Schlepper" bekannt. Das "Kuratorium für Technik in der Landwirtschaft", das damals die Prüfeinrichtung betrieb, hat seinen Sitz heute im Kranichsteiner Institutszentrum.

Die Ausstellung wurde im Sprachkurs "Zusammen Deutsch lernen" von Kursleiter Bernhard Unterholzner und den Kursteilnehmer*innen gemeinsam entwickelt. Der Kurs ist ein Projekt der "Fachstelle Deutschförderung" im Rahmen unseres BIWAQ-Teilprojektes "QuartiersKlub Kranichstein".

Auch an der zuerst erwähnten Ausstellung "50 verwirklichte Ideen – Kleine Bibliothek der Kranichsteiner Vielfalt" ist das Projekt insofern beteiligt, als sich Teilprojektleiter Sven Rasch, Kursleiter Bernhard Unterholzner und die Kursteilnehmer*innen gemeinsam über eine einheitliche Gestaltung beider Ausstellungen im Jubiläums-Look Gedanken machten und – wir hoffen, damit bis zum offiziellen Jubiläumsfestakt der Wissenschaftsstadt Darmstadt am 25. Mai 2018 fertig zu sein – die Herausgabe eines Jubiläums-Posters planten.

Die Ausstellung "50 verwirklichte Ideen – Kleine Bibliothek der Kranichsteiner Vielfalt" ist während der Öffnungszeiten der Stadtteilbibliothek zu sehen; die Ausstellung "60 Jahre Schlepperprüffeld – Eine kurze Geschichte des Kranichsteiner Schleppers" hatte am 5. Mai 2018 ihre "Preview" anlässlich des Kranichsteiner Jubiläums-Sportfestes für Kinder und Jugendliche – SPOWIE 2018 und wird nochmals am 25.05.2018 im HEAG Depot an der Endhaltestelle "Kranichstein Bahnhof" im Rahmen des o.g. Festaktes sowie am 28.05.2018 im Rahmen des Kulturrundganges "Soziale Stadt" gezeigt.

"50 verwirklichte Ideen" | Darmstädter Echo vom 11.05.2018

Ausstellung in der Stadtteilbibliothek erinnert an die Grundsteinlegung für Neu-Kranichstein vor 50 Jahren | echo-online.de 10.05.2018 (zuletzt abgefrufen: 11.05.2018)

Ausstellung "50 verwirklichte Ideen – Kleine Bibliothek der Kranichsteiner Vielfalt" | Mai 2018

Ausstellung »60 Jahre Schlepperprüffeld – Eine kurze Geschichte des Kranichsteiner "Schleppers"« | Mai 2018

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen wollen. Weitere Informationen
Weitere Informationen Einverstanden!