Das Kernteam der "Living Library Iserlohn" mit Bernhard Unterholzner & Sven Rasch | Selfie: Sven Rasch © ROPE

Auf Einladung des im Bild zu sehenden großartigen Kernteams der "Living Library Iserlohn" führte Netzwerk ROPE e.V. am Samstag, den 3. Februar 2018 im schönen sauerländischen Iserlohn einen eintägigen Workshop im Lutherhaus an der Obersten Stadtkirche durch.

Der Workshop kam durch Vermittlung von Jürgen Lensing von der Stadt Iserlohn (Kinder- und Jugendschutz) zustande, dem wir herzlich für den freundlichen Empfang und die gute Unterbringung danken möchten!

Die ganze Arbeit, die die Planung einer "Living Library" mit sich bringt, machten indes die Jugendlichen selbst. Und dies mit bewundernswerter Hingabe an die Sache sowie hoher Effizienz im Bereich des Projekt-Brainstormings und Mind- und RoadMappings!

Wir sind sicher, dass die erste "Living Library Iserlohn" am 21. April 2018 ein ganz großer Erfolg für alle Beteiligten wird!!!

Wir von ROPE haben dieses Ereignis, um es in den Worten eines jungen Iserlohner Rappers zu sagen, dem wir zufällig in der Bahn begegnet sind, nur ein wenig mit "vorprogrammiert". War uns ein Vergnügen! ;-)

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen wollen. Weitere Informationen
Weitere Informationen Einverstanden!